Untersuchungsmethoden

Ergometrie = Belastungs- EKG

Die Ergometrie beurteilt den Zustand des Herzens unter Belastung. Dies ist insbesondere wichtig, als die meisten anderen Herzuntersuchungen in Ruhe durchgeführt werden. Viele Krankheiten beginnen jedoch langsam und lassen sich anfangs nur unter Belastung feststellen. Das Ruhe EKG kann in diesen Fällen noch völlig normal sein, und würde die Krankheit erst viel später anzeigen und somit wertvolle Zeit ungenützt verstreichen lassen.
Die Untersuchung wird sitzend auf einem computergesteuerten "Zimmerfahrrad" unter LAUFENDER EKG ÜBERWACHUNG durch 10 Saugelektroden und Blutdruckkontrolle durchgeführt. Der Computer errechnet die für den jeweiligen Patienten zur exakten Beurteilung notwendige Belastung und Herzfrequenz und steuert automatisch den stufenweise wachsenden Widerstand des Fahrrades ähnlich einem einstellbaren Hometrainer. Dadurch kann eine standardisierte Belastung des Patienten gewährleistet werden. Durch laufende Kontrolle und Beurteilung von EKG und Blutdruck ist es möglich, gefährliche Durchblutungsstörungen, Herzrhythmusstörungen und Blutdruckanstiege festzustellen, die unter Ruhebedingungen (noch) unerkannt geblieben wären.
Neben der Messung des Blutdruckverhaltens unter Belastung ist die wichtigste Fragestellung der Ergometrie die Beurteilung eventueller Durchblutungsstörungen des Herzens selber, also die Abklärung und Gewichtung von Brustschmerzen (der sogenannten "Angina pectoris"), Kurzatmigkeit, Herzrhythmusstörungen und allgemeiner Leistungsfähigkeit. Durch spezielle EKG Veränderungen kann das individuelle Herzinfarktrisiko abgeschätzt und die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen, wie z.B. Herzkatheter besser beurteilt werden. In der Sportmedizin wird die Ergometrie hauptsächlich zur Beurteilung und Vergleich der aktuellen Leistungsfähigkeit, der Leistungssteigerung durch gezieltes Training, sowie zur Ermittlung der für ein individuelles Trainingsprogramm notwendigen Pulswerte verwendet.

[ Zurück... ]

Haus mit Herz - Ärzte und Alternativen

Seite drucken Seite drucken