Unser Team

                                                                                   
Jessica Stocker

Dipl. Fitness- und Gesundheitstrainerin
Dipl. Ernährungstrainerin

Tel: 0664 152 333 4
E-Mail: jessica.stocker.fitness@gmail.com

Funktionelles Training
Körpergewichtstraining
Mobilisierung und Progressive Muskelentspannung
EMS Training
Ernährungstraining


FITNESSTRAINING
FÜR GESUNDE UND GESUND GEWORDENE

Die Trainingseinheiten sind nicht nur für gesunde Menschen geeignet, sondern auch für jene, die gerade aus der Physiotherapie und Orthopädie kommen und ihren Körper weiter stärken möchten. Egal ob man seine Beweglichkeit, Koordination, Körperhaltung oder Kraft verbessern möchte, oder ob man seinem Körper durch Dehn- und Entspannungsübungen etwas Gutes tun will, in den Trainings wird auf jedes Bedürfnis eingegangen. Man kann je nach Vorliebe entweder alleine oder gemeinsam in der Kleingruppe trainieren, wobei die Stunden immer auf den jeweiligen Trainingszustand abgestimmt werden.
 

Funktionelles Training / Training mit dem eigenen Körpergewicht

„Funktion bedeutet im Grunde so viel wie Sinn oder Zweck. Funktionelles Training ist demnach zweckmäßiges Training.“

Beim funktionellen Training handelt es sich um komplexe Übungen, die mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden. Bei der Ausführung sind immer mehrere Muskelgruppen aktiv, um den Körper ganzheitlich für Alltagssituationen zu stärken. Die Körpermitte wird immer mittrainiert, was zu einer besseren Stabilität des gesamten Körpers führt. Die Bewegungen beugen chronischen Beschwerden wie z.B.: Gelenksproblemen vor und steigern die Koordination, Motorik und die Beweglichkeit. Muskuläre Dysbalance kann optimal ausgeglichen werden um das Gleichgewicht zu verbessern. Der größte Nutzen des funktionellen Trainings ist, dass man durch das ganzheitliche Training seinen Körper bis ins höhere Alter uneingeschränkt nutzen kann und selbstständig und beweglich bleibt, ohne auf ständige Hilfe angewiesen zu sein.


EMS Training - Elektronische Muskel Stimulation

Im EMS Training wird das funktionelle Krafttraining durch niederfrequente Stromimpulse verstärkt, sodass mit kleinem Zeitaufwand sofort spürbare Ergebnisse erzielt werden. Diese Impulse sind keinesfalls schmerzhaft, sondern fühlen sich eher wie ein Widerstand an, gegen den man im Training arbeitet. Dazu trägt man einen speziellen Trainingsanzug mit eingearbeiteten Elektroden. Die davon ausgehenden Impulse sprechen die Muskulatur bis in die tiefsten Schichten an. Dadurch wird nicht nur die Muskulatur optimal aufgebaut, sondern auch die gesamte Körperstabilität verbessert, was Beschwerden am Bewegungsapparat lindert und vorbeugt.

Kontraindikationen: Herzschrittmacher, Bypass, Interne Defibrillatoren, Angina pectoris, Epilepsie, Parkinson, Tumore, Fieber, akute Entzündungen, offene Hautverletzungen im Bereich der Elektroden, Thrombose, Schwangerschaft, 6-8 Wochen nach Einsatz der Spirale



ERNÄHRUNGSTRAINING

Wir haben für unser ganzes Leben nur einen einzigen Körper, der unglaublich viele Aufgaben für uns erledigt und das auch noch von ganz alleine. Sorgfältig mit ihm umzugehen und sich gut um ihm zu kümmern ist allerdings unsere Aufgabe. Hier kommen zum einen der Sport und zum anderen die passende Ernährung ins Spiel. In Kombination ergänzen und unterstützen sich beide wie in einer harmonischen Beziehung und sorgen für optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Etwas, das wir mindestens drei Mal täglich tun, wie Essen, hat natürlich großen Einfluss auf unseren Körper, deshalb ist die richtige Auswahl an Lebensmitteln entscheidend. Im gemeinsamen Ernährungstraining klären wir alle offenen Fragen rund um das Thema Essen und finden zusammen die passende Möglichkeit, Ihre Ernährung zu optimieren. Jeder is(s)t anders – Es gibt nicht die EINE richtige Ernährung die für alle passt, genau deshalb ist das persönliche und individuelle Training so wichtig, um seine Ziele zu verwirklichen.
 

Meine Arbeit ersetzt keinen Arztbesuch!


 

[ Zurück... ]

Haus mit Herz - Ärzte und Alternativen

Seite drucken Seite drucken