Aktuelles

                                                                                   

Lasertherapie

In meiner Ordination habe ich einen Diodenlaser für die Haarentfernung zur Verfügung.

Warum Haarlaser: Rasieren, Epilieren, Wachsen ist oft schmerzhaft, zeitintensiv, immer nur von begrenzter Dauer und in manchen Fällen auch schädigend für die Haut. Die einzig wirkliche Alternative ist eine Behandlung mit dem Laser.

Es können größere Hautflächen - Schultern,  Rücken, Beine,  Arme - aber auch kleine Areale - Gesicht, Bikini und Achseln - behandelt werden.

Durch die hohe Energie wird die Haarwurzel geschädigt und das Haarwachstum gestoppt.

Um ein kosmetisch zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, muss die Behandlung 4-6 mal durchgeführt werden, im Abstand von mehreren Wochen.

Zusätzlich können mit Laser auch störende Äderchen oder kleine Blutschwämme behandelt werden. Diese finden sich meist im Gesicht, im Bereich der Wangen oder Nasenflügel, können prinzipiell aber am ganzen Körper auftreten. Mittels Laser werden diese Äderchen praktisch verlötet.

Weiters können auch kosmetisch störende Pigmentflecken mittels Laser entfernt werden.

Selbstverständlich werden alle diese Behandlungen von einem Arzt durchgeführt.

Für weitere Informationen bitte ich Sie mich oder die Ordination zu kontaktieren.


 

[ Zurück... ]

Haus mit Herz - Ärzte und Alternativen

Seite drucken Seite drucken