Leistungen Orthopädie

 

Infiltrations- und Neuraltherapie

Wenn die Ursache des Schmerzes in einem Gelenk, Muskel-, Sehnen- oder Bandansatz liegt, wird ein Lokalanästhetikum gezielt an die Schmerzstelle gespritzt. Dadurch nimmt die oft vorhandene Muskelverspannung ab, die Entzündung geht zurück und der Schmerz nimmt ab.


Bei der Neuraltherapie werden durch Infiltration bestimmter Punkte Reize gesetzt. Dadurch wird der Heilungsprozess in Gang gebracht. Auch Wunden, die nicht optimal verheilt sind, können zu sogenannten Störfeldern werden. Diese können wiederum zu Schmerzen führen, zum Beispiel in der Halswirbelsäule. Die Neuraltherapie versucht diese Störfelder "auszuschalten".

Ich stehe Ihnen gerne auch telefonisch für weitere Information zur Verfügung.

[ Zurück... ]

Haus mit Herz - Ärzte und Alternativen

Seite drucken Seite drucken